Ökonomische Herbstschule: Geld & Kredit

logo herbstschule

Was ist Geld eigentlich? Wie wirken Kredite? Welche Rolle spielen  Zentralbanken und Banken gesellschaftlich? Als Kritische Wirtschaftswissenschaften Göttingen bieten wir dieses Jahr eine Ökonomische Herbstschule „Geld und Kredit“ an, die diesen Fragen nachgeht. An drei Tagen treffen wir uns auf der Burg Ludwigstein bei Witzenhausen und diskutieren mit ReferentInnen diese und andere Themen. Sei dabei vom 25. bis 27. November.

Alles weitere und die Anmeldung zur Herbstschule findest du hier.

Die Teilnahme steht Göttinger und externen Studierenden offen. Studierende der Georg-August Universität können durch Teilnahme an der Herbstschule und das Ablegen einer Prüfungsleistung Creditpunkte im Wahlbereich erhalten. Die Veranstaltung wird von den Kritischen Wirtschaftswissenschaften Göttingen, in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und Mittelstandsforschung, Prof. Bizer, veranstaltet. Die Herbstschule wird gefördert durch die Young Scholars Initiative des Institute for New Economic Thinking (INET).

Die Teilnahme an der Herbstschule ist kostenfrei.

ZUR ANMELDUNG